In welchem Online Casino solltest Du spielen? Deutsch
Which
Vilket

Blackjack Regeln

Entgegen der landläufigen Meinung sind die Regeln von Blackjack ziemlich einfach. Das erste, was Du wissen solltest, ist das es bei Blackjack nicht darum geht so nah an 21 wie möglich ohne überkaufen zu kommen, es geht darum, das dem Dealer zu bescheren! Wenn Du so über das Spiel denkst, ändert sich Deine ganze Perspektive auf Blackjack.

Da es so viele verschiedene Variationen von Blackjack gibt (buchstäblich über 20), werden wir Dir die grundlegendsten Regeln eines normalen Blackjack Spiels erklären.

Spielregeln

Wir können uns nicht wirklich einen besseren Weg vorstellen, die Regeln für Blackjack zusammenzufassen, also werden wir eine schnelle Liste erstellen, okay? Nein, ist nur Spaß, wer will schon lange Wände von Text lesen?

Blackjack Hände: Kombinationen und Kartenwerte

Die Karten an sich sind unkompliziert:

  • Ein Ass kann eine 1 oder 11 sein;
  • 2 bis 9 sind deren Werte;
  • Bildkarten und Zehner zählen alle als 10 Punkte.

Die höchste Punktzahl ist, warte es ab... ein Blackjack. Die am stärksten gewertete 21 wäre ein Ass und jede andere 10-Punkte-Karte. Du kannst durch viele verschiedene Wege auf 21 kommen, aber die Ass- und 10-Punkte-Kartenkombination wird diese anderen Variationen schlagen.

Blackjack Begriffe

Du kannst nicht spielen, ohne den geheimen Handschlag zu kennen... ähm... falscher Artikel. Wir meinen damit, dass Du nur bestimmte Worte verwenden kannst, um das Spiel voranzutreiben. Hier sind sie auf gut Deutsch:

  • Stand - “Ich möchte keine Karten mehr.”
  • Hit - “Mehr Karten, bitte!”
  • Verdoppeln - “Ich verdopple meine Wette und hoffe, dass diese eine zusätzliche Karte mir den großen Gewinn beschert.”
  • Teilen - “Klar, Junge, ich hab ein Paar! Lass sie uns in zwei verschiedene Hände teilen.”
  • Aufgeben - “Scheiß drauf. Nehm' die Hälfte meines Einsatzes. Ich warte bis zur nächsten Runde."
  • Hole Card - Dies ist die Karte des Dealers, die mit der Vorderseite nach unten liegt.
  • Überkaufen - Du oder der Dealer bist über 21 gegangen.

Was soll das alles heißen!?

Nun kennst Du also die Kartenregeln und die Begriffe, aber wie funktioniert das alles zusammen? Ein reguläres Spiel würde so ablaufen:

  1. Nachdem Du einen Einsatz gemacht hast, wird das Spiel im Uhrzeigersinn beginnen, also auf der linken Seite des Dealers.
  2. Du erhältst 2 Karten und der Dealer wird eine aufgedeckte und eine zugedeckte Karte haben.
  3. Wenn die aufgedeckte Karte ein Ass oder eine 10-Punkte-Karte ist, sucht der Dealer nach einem Blackjack. Wenn er sofort einen Blackjack hat, ist das kein Gewinn und Du wirst eine neue Hand bekommen.
  4. Falls es kein Blackjack war, darfst Du Dich für einen Hit, Stand und so weiter entscheiden.
  5. Wenn Du fertig bist, wird der Dealer seine Karte aufdecken. Wenn der Dealer eine 16 oder weniger hat, wird er einen Hit machen. Er wird Stand nutzen, wenn er eine 17 hat. Wenn der Dealer überkauft hat gewinnst Du, vorausgesetzt, dass Du nicht überkauft hast.

Das ist im Grunde alles, was Du wissen musst. Sobald Du den Dreh rausbekommst, kann ein Blackjack Spiel ziemlich flott ablaufen.

Zusammenfassung

Während unser Artikel Blackjack vielleicht kompliziert wirken lässt, sind die Regeln überschaubar. Es fängt an richtig Spaß zu machen, wenn Du Erfahrung sammelst und Du lernst, mit den Blackjack Händen die Du erhältst zu arbeiten. Das gilt auch dafür, dass Du mit der Zeit fortgeschrittenere Strategien spielen kannst.

Wie auch immer, jetzt, wo Du die Grundlagen kennst, warum nicht ein kostenloses Blackjack Spiel laden und anfangen zu spielen?

Updated: 23 Feb 2018

Erfolgreich!!!

Deine Email wurde erfolgreich bestätigt.

Kommentare

Willst Du diesen Kommentar wirklich löschen?

Betat Casino
Um Ihnen hier die bestmögliche Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen und auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu.
COOKIES ERLAUBEN